Glorix vs. Dark Souls: Smough and Ornstein

Nachdem unser Held einen längeren Urlaub im schönen Anor Londo verbrachte, war es nun für ihn an der Zeit weiter zu ziehen. Auf dem Weg zu den zwei Herren des Hauses, Dragon Slayer Ornstein und Executioner Smough, geriet er jedoch in einen gemeinen Hinterhalt, ohne irgendeine Respektsbekundung umlief das rote Phantom unseren tapferen Helden und rammte ihm sein Schwert durch den Leib, während dieser noch dabei war den Eindringling willkommen zu heißen.

Um einen Vorfall dieser Art nicht noch einmal vorkommen zu lassen beschloss unser Ritter sich Verstärkung zu engagieren. Wie es der Zufall so wollte war ein alter Bekannter namens Zaionara zu dieser Zeit ebenfalls in Anor Londo und sicherte unserem Helden seine Unterstützung zu. Auch ein dritter Recke schloss sich der Truppe an um Ruhm und Ehre im Kampf gegen Smough und Ornstein zu erlangen, leider fiel dieser schon dem nächsten Hinterhalt eines roten Phantoms zum Opfer.

Nachdem ein neuer Begleiter für den Kampf gefunden war machten sich unsere Helden erneut auf den Weg, dieses mal gelangten sie ohne weitere Vorkommnisse bis zum großen Saal in dem der Drachentöter und der Henker sie schon erwarteten. Gleich zu beginn des Gefechts fegte jedoch ein heftiger Wirbelsturm durch den Raum, dieser erfasste Ornstein und schleuderte ihn in zu Boden. Zeitgleich versuchte Smough jedoch mit seinem gigantischen Hammer eine umherlaufende Ratte zu erledigen, wobei dieser leider seinen auf dem Boden liegenden Freund und Gefährten tödlich verletzte…

Posted in Gaming, Videos

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.