HabitRPG: Gamifizier dein Leben

Nichts ist langweiliger als das reale Leben, damit sich dies ändert haben sich die Macher von HabitRPG Gamification zu nutze gemacht damit man wenigstens Erfahrung und Gold für unliebsamen Aufgaben bekommt, das Ganze läuft dann entweder im Browser oder über die offizielle Android oder iOS App.

Das Problem mit den meisten produktivitätsfördernden Apps auf dem Markt ist, dass sie keinen Anreiz geben sie längerzeitig zu verwenden. HabitRPG löst dieses Problem indem es das Bilden von Gewohnheiten mit Spaß verbindet! Indem es Euch für Erfolge belohnt und für Mißerfolge Lebenspunke kostet, bietet HabitRPG externe Motivation um Eure täglichen Aufgaben zu erfüllen.

Das Prinzip von Gamification sollte ja bekannt sein, aber nun könnt ihr es am eigenen Leib ausprobieren. Man legt selbst verschiedene Dinge fest, diese unterteilen sich in Angewohnheiten, (täglich / wöchentlich) wiederholbare Aufgaben und einmalige Aufgaben. Bei den Angewohnheiten gibt es die Unterteilung in gut und schlecht, die guten geben einem Erfahrungspunkte und Gold beim ausführen und die schlechten kosten Lebenspunkte. Die wiederholbaren Aufgaben geben auch Gold und Erfahrung, kosten jedoch Lebenspunkte wenn sie nicht erfüllt werden. Die einmaligen Aufgaben funktionieren genau so, aber hier kann eine Frist beliebig gesetzt werden. Die Gewohnheiten und Aufgaben werden in drei verschiedene Schwierigkeitsgrade unterteilt, außerdem gibt es ein Gilden- und Gruppensystem wo man sich für gemeinsame Aufgaben anmelden kann um sich mit anderen Leuten zu messen.

Die Aufgaben können auch mit einer Checkliste versehen werden, so reduziert sich der Schaden den man erleidet falls man schon Dinge abgehakt hat, aber die Aufgabe nicht erfüllt wurde. Desweiteren gibt es erkaufbare Belohnungen die man selbst festlegen kann, später gibt es auch vorgefertigte Items wie Schwerter oder Rüstung. Ab Level 4 gibt es die Chance Items durch seine Aufgaben zu bekommen mit denen man sich im „Shop“ Dinge wie Reittiere freischalten kann. Angeblich eignet sich das Spiel auch hervorragend um als fauler Student wieder in einen geregelten Tagesablauf zu kommen, aber das überlasse ich doch lieber den anderen und faulenze weiter rum. :3

Posted in Information, Review, Technik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.