Gezeichnet: Assimilation²

Heute stelle ich einen speziellen Crossover-Comic vor, in diesem fließen die Universen von Star Trek (The Next Generation & Original Series) und Doctor Who zusammen.

„Stardate 45635.2: The planet Delta IV is invaded suddenly and without warning by the Borg. The Prime Minister of Delta IV and her aide are beamed to a secure command center, where they observe the invasion alongside Starfleet personnel. The Prime Minister notes the atypical nature of this invasion — the Borg have never before attacked without calling for their target’s surrender, nor have they attacked so brutally.

A Starfleet officer notes that the Borg are not working alone — they are joined by a cybernetic race the Federation have not encountered before.“

Quelle

Der Comic wurde zuerst in acht Einzelheften veröffentlicht, mittlerweile gibt es aber auch verschiedene Sammelausgaben, einmal in zwei Bänden (Bild 1) unten und als Einzelband. Der Zeichenstil ist größtenteils eher impressionistisch angehaucht (Bild 2), während es in einer Rückblende in die Star Trek Original Series Ära einen harten wechsel zum „old school“ Comiclook stattfindet (Bild 3). Mit ca. 15€ pro Band (~100 Seiten pro Heft) ist das ganze recht teuer, der Einzelband kostet ca. 25€ und wäre somit wohl die bessere Wahl heutzutage.

Wie auch letztes mal bei Die Zwerge ist auch dieser Comic nicht jedem zu empfehlen, man sollte schon Fan oder wenigstens etwas bekannt mit den Universen sein die hier zusammen fließen. Wenn man jedoch Star Trek TNG und oder Doctor Who Fan ist kann man diesen Comic ohne Einschränkungen empfehlen und bekommt somit einen schönen Mischmasch dieser zwei so verschiedenen Welten.

„Star Trek: The Next Generation/Doctor Who: Assimilation²“ auf Amazon kaufen

Posted in Comics, Review

2 Comments

  • Als ich den Header gelesen habe, dachte ich mir nur – Was zur Hölle O.o is das ein Troll.
    Aber es gibt echt ein crossover von TNG mit DW – hätte nicht gedacht, dass dies harmoniert.

    Der Energy Drink rockt :3

    • Die Comics lohnen sich auf jeden Fall, wurden mir auch von einem befreundeten Star Trek Fan empfohlen der sonst eher nichts mit Doctor Who anfangen konnte 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.